Neufahrzeuge

Grundsätzlich besteht in den USA ein Exportverbot für Neufahrzeuge. Warum dies so ist? Dies ist eine der Fragen, worauf wir bisher keine sinnvolle Antwort finden konnten. Zum Teil ist sicherlich der Gedanke im Hintergrund, europäische Händler vor den günstigen Importpreisen zu schützen. Andererseits gibt es ja überwiegend Fahrzeugmarken und –typen, welche in Europa nicht erhältlich sind. Somit kann man eigentlich keinen Grund für ein generelles Exportverbot erkennen.

Selbstverständlich werden aber aus den USA Neuwagen exportiert. Der Grossteil der Händler hält sich zwar an das Verbot, nach längerer Suche wird sich aber voraussichtlich einer finden, welcher in den Export verkauft. Bei einigen US-Fahrzeugmarken klappt das aber definitiv nicht! Wenn Sie einen Händler gefunden haben, welcher gewillt ist das Neufahrzeug an Sie zu verkaufen wird dieser aber zumindest darauf bestehen, das Fahrzeug zu „titlen“, sprich zuzulassen. Auf welchen Namen kann jetzt dahingestellt werden, in jedem Fall wird in diesem Fall die „sales Tax“, die amerikanische Mehrwertsteuer erhoben (zwischen 6-8%). Weiterhin muss der US-Fahrzeugbrief, bzw. beim Neufahrzeug das „Certificate of Origin“ an die Zulassungsstelle geschickt werden, damit das Fahrzeug registriert wird. Dies dauert teilweise bis zu sechs Wochen (dafür waren/sind die „temporary plates gedacht, siehe VERSCHIFFUNG). Ohne Fahrzeugbrief/Certificate of origin/MSO kann Ihr Fahrzeug auch nicht verschifft werden

Wir, als zugelassene Händler können natürlich Neufahrzeuge kaufen und diese dann direkt expor-tieren. Der Vorteil für Sie: Keine Sales-Tax, kein Warten auf den Fahrzeugbrief. Das heißt: Sofort nach Kaufvertrag/Bezahlung kann das Fahrzeug auf direktem Wege zur Verschiffung gebracht werden.

Weiterhin haben wir durch unsere langjährige Geschäftsbeziehungen zu fast allen US-Automarken bevorzugte Einkaufskonditionen, welche wir an Sie weitergeben können.

Garantieversicherungen für alle Fahrzeuge (neu/gebraucht) können über uns abgeschlossen werden. Einige Hersteller haben allerdings weltweit Garantie.

back to top